KNAUF SCHALLSCHUTZ

WIR HABEN WAS GEGEN LÄRM

Immer mehr Bauherren - ob privat oder gewerblich - legen Wert auf zuverlässigen Schallschutz. Als Trockenbauer können Sie hier punkten. Mit fachkundigem Know-how. Mit überzeugenden Trockenbau Unlimited Lösungen. Sehen Sie hier, wie Sie mit Silentboard oder Diamant sicher gegen Lärm antreten. Die professionelle Umsetzung erleichtern Ihnen Knauf System-Ideen für Wohnungstrennwände, freitragende Decken mit hohem Luftschallschutz, Holzbalkendecken oder Schiebetüren. Services wie der Knauf Schallschutzordner, der Akustikrechner oder die technische Auskunft vereinfachen Ihren Planungsaufwand im Vorfeld.

SCHLUSS MIT DICKEM MAUERWERK!

Wenn Sie zuverlässigen Schallschutz erzielen möchten, können Sie sich auf moderne Knauf Trockenbau-Systeme verlassen. Durch das Feder-Masse-Prinzip reduzieren sie die Schallübertragung von Raum zu Raum deutlich – mit der W115 zum Beispiel bis zu 74 dB! Durch die geringe Dicke der Bauteile sparen Sie zudem Platz und Gewicht. Auch bei Sanierungen im Massivbau erzielen Sie mit einer Vorsatzschale an den Außenwänden deutlich besseren Schallschutz.

KNAUF SILENTBOARD

FÜR BESTEN SCHALLSCHUTZ

  • GKF Schallschutzplatte mit Spezialgipskern
  • Leistungsstark besonders im im tieffrequenten Bereich
  • Brennt nicht
  • Biegbar und faltbar mit V-Fräsungen
  • Geringes Quellen und Schwinden bei klimatischen Veränderungen
  • Einfach zu verarbeiten

KNAUF DIAMANT

DIE ROBUSTE MIT GUTEN SCHALLSCHUTZWERTEN

Ruhig und robust: Die universell einsetzbare Gipsplatte bietet durch ihren Spezialgipskern hohen Schallschutz – und ist extrem stabil, auch bei großen Wändehöhen.

  • Einfach zu verarbeiten
  • Nicht brennbar
  • Imprägniert für den Einsatz in Feuchträumen
  • Biegbar

WOHNUNGSTRENNWAND WK2 – RUHIG UND SICHER

1x 25 Massivbauplatte + 1x 12,5 Diamant + 1x Stahlblech, und das von beiden Seiten. So entsteht die perfekte Trockenbauwand zwischen Wohnungen. Mit Brandschutz, Schallschutz und Einbruchschutz.

Viele Vorteile in einem System

  • Top-Schallschutz mit Rw,R 70,5 dB.
  • einbruchsicher nach Widerstandsklasse N nach VdS und WK2 nach DIN 18105:2003-09
  • erfüllt Brandschutz F90
  • schlanke Konstruktion spart wertvolle m2

FREITRAGENDE DECKE MIT HOHEM SCHALLSCHUTZ

Die optimale Konstruktion für freitragende Decken mit besonders hohem Schallschutz: Auf der Unterseite der Decke wählen Sie Knauf Diamant und Knauf Silentboard für den Luftschallschutz. In den Deckenhohlraum kommt eine Mineralwolldämmung. Und auf dem darüber liegenden Boden dämpfen Sie mit Brio 18 WF den Trittschall.

Hervorragende Werte

  • Trittschallschutz 35,8 dB
  • Luftschallschutz 80 dB
  • Brandschutz F30
  • Gesamter Deckenhohlraum für Leitungsführung nutzbar
  • Mit Doppel-CW 125 Spannweiten bis 4,05 m möglich

SCHALLSCHUTZ FÜR HOLZBALKENDECKEN

Je weniger, desto besser! Einen Trittschallpegel von nur 41,8 dB erzielen Sie bei Holzbalkendecken mit der Knauf Silentboard im System. Und zwar ganz einfach. Die Unterdecke beplanken Sie mit 2 Lagen Silentboard 12,5 mm. Den Fußboden darüber belegen Sie mit Silentboard 12,5 mm und Fertigteilestrich Brio 18 WF (mit 18 mm Holzwolle).

SCHIEBETÜREN MIT SCHALLSCHUTZ

Die Knauf Pocket Kit Silent ist die platzsparende Schiebetür für schallsensible Bereiche. Beim Einbau in Metallständerwände erreichen Sie die Schallschutzklasse SSK2 mit einem Schalldämm-Maß über 32 dB.

Die Pocket Kit Silent erfüllt DIN 4109 – das heißt, Sie können sie in Wohnungen und Wohnheimen, in Beherbergungsstätten, Krankenhäusern, Unterrichtsräumen und Büroräumen einbauen.

KURZ GESAGT: ZUHÖREN UND VERSTEHEN!

Standard ist bei Schallschutz selten gefragt. Knauf Trockenbau Unlimited geht deshalb einen Schritt weiter. Erfahren Sie, wie Schall funktioniert und was Trockenbau für den Schallschutz leisten kann – einfach und schnell.

DAGEGEN HAT MASSIVBAU KEINE CHANCE

Mehr Raum und weniger Gewicht – mit solchen Argumenten überzeugen Sie Ihren Bauherren leicht von Ihren Trockenbau-Lösungen. Denn um für Ruhe zu sorgen, braucht niemand ein dickes Mauerwerk. Trockenbau ist bei gleichem Schallschutzwerten wesentlich schlanker – z. B. ist die Metallständerwand W115 nur 155 mm dick, während ein verputztes Mauerwerk auf 430 mm kommt. Beide Varianten erzielen einen Schallschutzwert von ca. 74 dB. Aber Wohnraum ist kostbar!

Schallschutz im Vergleich (am Beispiel Zimmertrennwand)

Knauf Trockenbau

  • Maximale Schalldämmung bei geringer Bauteildicke und wenig Gewicht
  • Kaum Körperschalleintrag in den Rohbau
  • Reduzierung der Flankenübertragungswege

 

Massivbau

  • Anforderung teilweise nur zweischalig, mit hohen Bauteildicken und hohem Gewicht realisierbar
  • Durch hohen Körperschalleintrag in den Rohbau anfällig für Ausführungsfehler
  • Trotz 30 % mehr Wandstärke eine wesentlich geringere Schalldämmung

ERST NACHSCHAUEN, DANN RICHTIG ANBIETEN:

DER KNAUF SCHALLSCHUTZORDNER

Darf in keinem guten Trockenbau-Betrieb fehlen: Das umfassende Nachschlagewerk für Trockenbauer! Wie bieten Sie Bau- und Raumakustik nach den Vorgaben an? Welche Systeme sind wirtschaftlich sinnvoll? Erhalten Sie den Überblick über alle wichtigen Schallschutzkonstruktionen, vom gleitenden Deckenanschluß, über Schachtwände bis zur Wohnungstrennwand – übersichtlich und verständlich.