Schallschutz richtig anwenden

232 Verarbeitungstipps15.11.2017
 
1. Die Schienen mit einer Blechschere
passend abgelängen.
 
2.  Anschließend durch den mit pastöser Spachtelmasse
gefüllten Spachteltrichter Hopper ziehen.

Oder umgekehrt, beim Einbau ist es noch feucht und später bei Nutzung wird geheizt und der Bau trocknet aus. Hier passieren Längenänderungen von ca 0,25mm bei Gipsplatten GKB bis hin zu 3,5mm bei Holzspanplatten.
 

Auch bei der Verarbeitung von GKB – mit ihrer vergleichsweise geringen Längenänderung ist es deshalb wichtig zu wissen wie Bauteile entsprechend getrennt  oder verbunden  werden.

Hygrothermisches Verhalten von Baustoffen

Das Platten am Bau „arbeiten“ ist jedem bekannt, diese Längenänderung ist, wenn die Verarbeitung nicht korrekt ist, die Ursache für Risse.  Aber wieviel bewegt sich da und welche Platte verändert sich am meißten?
Die Tabelle zeigt die Längenänderung unterschiedlicher Plattenwerkstoffe bei einer Temperatur von 20°Celsius und einer Änderung der relativen Luftfeuchte von 30% auf 85%. Solche Änderungen passieren zum Beispiel wenn Estrich oder andere feuchte Baustoffe eingebracht werden und nicht korrekt gelüftet wird.

 

PERFEKTE OBERFLÄCHE –

DIE VISITENKARTE DES TROCKENBAUERS

Selbstverständlich muss die Konstruktion sitzen und alle Anforderungen an Stabilität, Sicherheit und Brandschutz erfüllen. Aber den letzten Schliff erhält sie durch die Oberflächengestaltung. Eine perfekt verspachtelte Oberfläche steht für Professionalität, Qualität und handwerkliches Geschick und gilt als Visitenkarte des Trockenbauers. Mit der Knauf Spachtelkompetenz gelingt das perfekte Finish in allen Qualitätsstufen (von Q1 bis Q4). Knauf Spachtelmassen gibt es in pastöser Konsistenz und als Pulver  – zum Auftragen per Hand mit Glättscheibe, zum Aufrollen sowie zum Spritzen mit Airless. Damit gelingt jedes Projekt bis ins kleinste Detail!

Weitere Infos zum perfekten Finish und den Spachtelqualitätsstufen finden Sie hier:

Spachtelqualitätsstufen 

KNAUF SAFEBOARD GKF

0 % BLEI. 100 % SICHERHEIT.

Ob Krankenhaus oder Arztpraxis: Immer dann, wenn es um Strahlenschutz geht, wird häufig Blei verwendet. Die bessere Variante: Strahlenschutz mit der Knauf Safeboard für Wand- und Deckensysteme: das ist 0% Blei bei 100% Sicherheit.

Die Knauf Safeboard ist eine Feuerschutzplatte, die zudem über gute Schallschutzeigenschaften verfügt. Mit nur einer Platte können somit Strahlenschutz, Brandschutz und Schallschutz abgedeckt werden – Das garantiert eine hohe Effizienz in der Planung und Ausführung. Nachträgliche Anpassungen sind mit geringem Aufwand möglich.

Für Schutz vor Beschädigungen und die perfekte Oberfläche sorgt eine Decklage Diamant.

Ihre Vorteile:

  • Keine Fugenhinterlegung mit Blei – stattdessen nur Knauf Safeboardspachtel
  • Grenzenlose Kreativität dank Falt- und Biegetechnik
  • Einfaches Ritzen und Brechen der Platten ist möglich
  • Nur ein Plattentyp wird benötigt – Verwechslungen ausgeschlossen
  • Planungssicherheit und Wirtschaftlichkeit dank günstigem Preis-Leistungsverhältnis gegenüber herkömmlichen Bleikonstruktionen

Neugierig geworden? Besuchen Sie die neue Produktseite

www.knauf.de/safeboard 

Dort finden Sie alle wichtigen Informationen zum Thema Safeboard - und können ein kostenloses Handmuster* bestellen.

 

*solange der Vorrat reicht

ANRUFEN UND MAKITA KAFFEEMASCHINE GEWINNEN!

So einfach war es noch nie, guten Kaffee auf der Baustelle zu genießen! Gewinnen Sie mit der Knauf Fireboard Brandschutzplatte eine von 5 Makita Akku Kaffeemaschinen – für Filterkaffee oder handelsübliche Kaffeepads. Einfach zu transportieren, immer dabei.

Einfach anrufen – Tel. 0171-15 96 29 4

Rufen Sie an und sprechen Sie Ihre Handynummer aufs Band.

 

Die Gewinner ziehen wir aus allen Handynummern (Benachrichtigung per SMS), Teilnahme bis 16.12.2019. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

(Teilnahmebedingungen, Datenschutz und Impressum)