Datenschutzhinweise - Fireboard

 

Die Knauf Gips KG nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst und stellt sicher, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl unternehmensseitig als auch von externen Dienstleistern eingehalten werden.

 

  1. Name und Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle und des Datenschutzbeauftragten

 

Die für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten verantwortliche Stelle ist die

 

Knauf Gips KG

Am Bahnhof 7

97346 Iphofen

Telefon: 09323 / 31-0
Telefax: 09323 / 31-277

E-Mail: zentrale(at)knauf.de

 

Bei Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten wenden:

 

Datenschutzbeauftragter der Knauf Gips KG

Am Bahnhof 7

97346 Iphofen

datenschutz(at)knauf.de

 

  1. Zwecke der Datenverarbeitung
  1. Durchführung des Gewinnspiels

Die Knauf Gips KG verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten zur Durchführung des Gewinnspiels, Sie über den Gewinn zu informieren und Ihnen den Gewinn zu senden.

 

  1. Nutzungsbezogene Daten

Wenn Sie auf die Internetseiten von Knauf zugreifen, werden folgende allgemeine technische Informationen automatisch erfasst: die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet Service Providers und ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Dieser Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.

 

  1. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

 

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung i.S.d. Art. 6 Abs.1 S. a), 7 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Ihre Einwilligung(en) können Sie jederzeit gegenüber der oben genannten Kontaktanschrift widerrufen.

 

  1. Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

 

Eine Übermittlung Ihrer Daten an weitere Empfänger erfolgt nicht. Unsere Mitarbeiter und die beauftragten Dienstleistungsunternehmen, die wir nach Art. 28 DSGVO einschalten, sind zur Verschwiegenheit verpflichtet.

 

  1. Dauer der Datenverarbeitung

 

Nach Widerruf der Einwilligung werden die erhobenen und gespeicherten personenbezogenen Daten des Teilnehmers unverzüglich gelöscht.

 

  1. Ihre Rechte

 

Nach der DSGVO haben Sie jederzeit das Recht, über Ihre personenbezogenen Daten eine Auskunft zu erlangen. Auf Anforderung teilen wir Ihnen entsprechend des geltenden Rechts innerhalb eines Monats schriftlich nach Eingang Ihres Antrages mit, ob und welche personenbezogenen Daten von Ihnen bei uns verarbeitet werden. Ihr Antrag kann schriftlich an die unten genannte Adresse oder per E-Mail an datenschutz@knauf.de erfolgen.

 

Ebenso haben Sie ein Recht auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, die durch uns erhoben wurden und die möglicherweise unvollständig, falsch oder überholt sind. Wir achten stets darauf, dass Ihre Daten nur verarbeitet werden, sofern eine Erlaubnis nach der Datenschutzgrundverordnung besteht. Die Löschung der personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie die Einwilligung widerrufen, die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zur Erfüllung des ursprünglich genannten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder die personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet werden.

 

Zudem haben Sie das Recht, Ihre Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder an einen Dritten übermitteln zu lassen.

 

Sofern Sie der Ansicht sind, dass unsererseits ein Verstoß gegen die geltenden Datenschutzvorschriften vorliegt, haben Sie die Möglichkeit uns unter datenschutz(at)knauf.de zu kontaktieren. Ansonsten steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde zu.

 

Zum Schutz Ihrer Privatsphäre und Sicherheit erlauben wir uns vorab eine Prüfung Ihrer Identität durchzuführen, bevor wir Ihnen auf dem Postweg eine Auskunft erteilen oder eine entsprechende Berichtigung oder Löschung vornehmen.