BRANDSCHUTZ

ZUVERLÄSSIG SICHERER BAUEN!

Brandschutz hat klare Vorgaben. Doch was, wenn Sie dabei auch auf Schallschutz, Akustik oder Stabilität in Nassräumen achten müssen? Knauf Trockenbau Unlimited hat für die vielfältigsten Anforderungen die sichere Systemlösung mit allem, was dazu gehört – von Brandwänden über Deckenbekleidungen bis hin zu Stützen- und Trägerbekleidungen oder Fluchttunnel. Garanten für die Sicherheit sind die Spezial-Gipsplatte Knauf Fireboard und/oder die robuste Diamant. Der Knauf Brandschutzordner, Prüfzeugnisse sowie die Unterstützung unserer Brandschutzexperten bei der Nachweisführung sind nur einige von vielen Services, mit denen Sie auf Nummer Sicher gehen.

EINLADUNG ZUR FEUERTRUTZ 2018

ZUM AUSTAUSCH AUF AUGENHÖHE

Sprechen Sie mit den Profis – auf der Brandschutzmesse FeuerTRUTZ am 21. und 22. Februar 2018 in Nürnberg. Knauf lädt Sie ein und übernimmt für Sie den Messeeintritt.

Eintrittscode hier anfordern

NACHWEISFÜHRUNG IM BRANDSCHUTZ

Entscheidend beim Brandschutz ist es neben der absolut korrekten Bauausführung, dass Sie den Schutz für entsprechende Anwendungsbereiche nachweisen können.

Die Knauf Experten unterstützen Sie dabei – mit Beratung, Prüfzeugnissen und Verwendbarkeitsnachweisen.

KNAUF FIREBOARD

FÜR DEN HOCHWERTIGEN BRANDSCHUTZ

Die Knauf Fireboard ist beidseitig mit einem nichtbrennbaren Glasfaservlies beschichtet. Zusammen mit dem faserarmierten, hochvergüteten Gipskern wird sie so zur Spezial-Gipsplatte für höchste Brandbeanspruchungen.

Mit dem Brandverhalten A1 nach DIN EN ist sie die beste Grundlage für individuelle Lösungen im baulichen Brandschutz.

  • Bester Gefügezusammenhalt unter Brandeinwirkung
  • Nicht brennbar
  • Geringes Gewicht
  • Einfache Verarbeitung
  • Geringes Quellen und Schwinden bei Änderung der klimatischen Bedingungen
  • Lichtbogenbeständig

Anwendungsbereiche:

  • Wohnungsbau
  • Schul- und Sportstättenbau
  • Büro- und Verwaltungsbau
  • Krankenhausbau
  • Hallenbau
  • Sonderbau
  • Schiffsbau

KNAUF DIAMANT

BESONDERE GIPSPLATTE FÜR DEN HOCHWERTIGEN TROCKENBAU

Die Knauf Diamant GKFI kombiniert erhöhten Brandschutz mit guten Schallschutzwerten und Feuchtraumeigenschaften. Durch die robuste Oberfläche und die hohe Festigkeit sind größere Wandhöhen und eine erhöhte Dübelbelastbarkeit möglich.

  • Guter Gefügezusammenhalt unter Brandeinwirkung
  • Biegeweicher Spezialgipskern für hohen Schallschutz
  • Robuste Oberfläche
  • Größere Wandhöhen durch hohe Festigkeit
  • Einfache Verarbeitung

W118.DE SICHERHEITSWAND WK2

BRANDSCHUTZ F90 PLUS EINBRUCHSICHERHEIT

1 x 25 Massivbauplatte plus 1 x 12,5 Diamant als robuste oberste Lage und dazwischen eine 0,5 mm Stahlblecheinlage – so erzielen Sie mit einer Ständerwand die Einbruchsicherheit der Widerstandsklassen N und WK2. Eine ideale Lösung für Wohnungstrennwände mit hohem Schallschutz.

W635.DE SCHACHTWAND

IN F90 AUSFÜHRUNG

2 x 15 mm Diamant als Beplankung und eine Lage 12,5 mm Feuerschutzplatte Knauf Piano zwischen den Profilen eingestellt, sorgen für F90 Schächte bis 5 m. Der Brandschutz für Installationsschächte ist dabei sowohl von innen (Brand im Schacht, Schutz vor Übergreifen auf die umgebenden Räume) als auch von außen (Schutz der Installationen sowie der Brandübertragung auf andere Stockwerke) gewährleistet. Ebenfalls inklusive: beste Schallschutzeigenschaften.

  • Schalldämm-Maß bis: 52 dB
  • Vertikale Beplankung
  • Wandhöhe bis: 5,00 m
  • Ballwurfsicherheit auf Anfrage
  • Umlaufende Randanschlüsse mit UW-Profilen
  • Dämmschicht erforderlich

K219 FREITRAGENDE DECKE

F90 A1 MIT FIREBOARD

Nicht nur in Fluren wird oft Freiraum für Installationen wie Leitungen oder Lüftungskanäle benötigt und daher eine freitragende Konstruktion gefordert.

K219 heißt: Knauf Fireboard auf eine Metall-Unterkonstruktion aus freispannenden CW- bzw. UA- Doppelprofilen mit zusätzlichen Abdeckstreifen. Die Befestigung der Profile erfolgt ausschließlich an den flankierenden Wänden.

Zwischen den Tragprofilen (auf der Beplankung) wird eine brand- und schallschutztechnisch wirksame Dämmschicht aufgelegt.

W131.DE BRANDWAND MIT DIAMANT

WIRTSCHAFTLICHES SYSTEM

Brandwände sind nichttragende feuerbeständige Wände, die unter Brandeinwirkung ihre Standsicherheit bewahren und als Raumabschluss wirksam bleiben, da sie gegenüber herabfallenden Bauteilen besonders widerstandsfähig sind – Stoßbeanspruchung von 3000 Nm nach Feuereinwirkung nachgewiesen.

Bedeutung EI 90 M:

E - Raumabschluss
I - Wärmedämmung unter Brandeinwirkung (dämmende Wirkung bzgl. der Erhöhung der Raumtemperatur für einen bestimmten Zeitraum auf der feuerabgewandten Seite)
M - Mechanische Einwirkung auf Wände = Stoßbeanspruchung (die Brandwand muss nach 90 Minuten noch eine gewisse Stoßbelastung aushalten)

  • Robust und stoßfest
  • Schallschutz bis 66 dB
  • Schlanke Konstruktion

ALLGEMEINE BAUAUFSICHTLICHE

PRÜFZEUGNISSE (ABP)

In den ABPs wird eine nach europäischen Normen durchgeführte Brandprüfung dokumentiert. Zudem wird beschrieben, in welchem Umfang (Anwendungsmöglichkeiten) Sie das geprüfte System in der Praxis anwenden dürfen.

Mehr erfahren

BRANDSCHUTZORDNER

ALLES ZUM BRANDSCHUTZ

Der unverzichtbare Ratgeber für Fachunternehmer: Finden Sie wirtschaftliche Brandschutzsysteme und benutzerfreundliche Übersichten über brandschutztechnisch klassifizierte Bauteile.

Mehr erfahren