KNAUF SOUNDBOARD – WENN WÄNDE UND DECKEN SINGEN UND KLINGEN

KNAUF SOUNDBOARD – HÖRBAR UNSICHTBAR

Wenn sich ästhetische Architektur nicht nur sehen, sondern auch hören lassen soll, empfehlen wir das Knauf Soundboard für den unsichtbaren Einbau in Trockenbausystemen. Mit dem Soundboard-System wird eine gleichmäßige, großflächige Raumbeschallung gewährleistet. Die Soundboards können direkt an herkömmliche Stereoanlangen angeschlossen werden – Musik und Sprache kommen so direkt aus Wand oder Decke, ganz ohne störende Boxen und Kabel.

WIE MACHEN WIR DAS UNMÖGLICHE MÖGLICH?

Das Soundboard-System besteht aus einer Knauf Gipsplatte als Flächenmembran, die durch rückseitig aufgebrachte Schwingspulen (Exciter) nach dem Prinzip des Biegewellenwandlers zum Schwingen angeregt wird.

 

Mehr über das Knauf Soundboard

Hier finden Sie die Montageanleitung zum Knauf Soundboard

DAS KNAUF SOUNDBOARD-SYSTEM KANN AUCH NACHTRÄGLICH IN FOLGENDE TROCKENBAUSYSTEME INSTALLIERT WERDEN

  • Knauf Deckensysteme: abgehängte Decke, freitragende Decke, Decke unter Decke
  • Knauf Wandsysteme: Metallständerwände, Vorsatzschalen, Holzständerwände, Holztafelbau-Wände

IHRE VORTEILE MIT DEM KNAUF SOUNDBOARD

  • Völlig unsichtbarer Einbau (durchgängige Oberfläche)
  • Einschränkungsfreie Raumgestaltung
  • Kein Platzbedarf im Raum
  • Breites Abstrahlverhalten über den gesamten Frequenzbereich (180° vertikal x 180° horizontal)
  • Beste Sprachverständlichkeit
  • Geringe Anzahl notwendiger Lautsprecher